ELAB

Fraunhofer IAO

Elektromobilität und Beschäftigung

Das Forschungsvorhaben „Wirkungen der Elektrifizierung des Antriebstrangs auf Beschäftigung und Standortumgebung“ geht von einer besonderen Bedeutung des Wandels zur Elektromobilität für bestehende automobile Produktionswerke im Aggregatebereich aus. Insbesondere werden Wirkungen auf Beschäftigung, auf Personal- und Arbeitspolitik, auf Unternehmenskonzepte sowie auf die automobile Wertschöpfungskette erwartet.

Im Rahmen der Forschungsarbeit ist die zentrale Fragestellung zu beantworten, welche Beschäftigungswirkungen in qualitativer wie quantitativer Hinsicht aus dem Trend zu alternativen Antriebskonzepten in einem idealtypischen Automotive-Aggregatewerk resultieren.